Dessous-Trends 2020 – Akzente setzen mit neuer Wäsche

Welche Dessous sind angesagt?

Ich wage für Sie einen Blick auf die Dessous-Trends der Saison 2020. Unterwäsche macht Spaß und Dessous-Trends 2020 machen noch mehr Spaß!

Unterwäsche und Dessous sind immer besondere Themen, denen ich mich sehr gerne widme. Sie stehen für Weiblichkeit, Sinnlichkeit, Selbstbewusstsein und Wohlfühlen. Also los…!

1. Welche Dessous sind in der Saison 2020 angesagt?

Retro Prints, Floral Prints, Kontrast-Stickereien, Bänder und Schnürungen – darüber sprechen die Lingerie-Designer 2020. Vielleicht passt da etwas in Ihre Wäscheschublade. Besondere Aufmerksamkeit verdient die Unterwäsche für Damen in Pastellfarben,  Burgund, Rot, Schwarz, Blau, Smaragd und Weiß. Achten Sie darauf, was zu Ihrer Hautfarbe passt. Auch das Korsett, Miederhosen und der Miederbody, das Korselett , das Hosenkorselett sowie alle Arten von Miederwäsche und figurformender Wäsche gehören zu den Lingerie Trends 2020 . Promis sind die Vorreiter der Fashion- und Dessous-Trends und wir machen es ihnen nach.

1a. Dessous-Trends 2020: Bondage-Look

Unter Bondage-Look versteht man Dessous Modelle mit jeder Menge Schnürungen und Riemen. Egal ob BHs mit Bändern oder sexy Schnür-Slips oder Strings, Hauptsache auffällig sollte es sein. Auch bei Bikinis ist dieser Look angesagt. Den Bondage-Look hat man 2020 bereits gesehen und bleibt uns glücklicherweise erhalten. Als Alltags-Look geeignet, blitzen feine Details beispielsweise unter einem groben Strickpullover hervor.

1b. Transparenz als Wäsche-Trend 2020

Hauchzarte Dessous für Drunter mit verspielten Elementen aus Seide in Kombination mit blumiger Spitze und Kontrast-Stickereien sind an Sinnlichkeit nicht zu überbieten. Nicht nur vor BHs macht der Transparez Modetrend keinen Halt. Greifen Sie auch gerne bei Unterhosen, Korsetts und Korseletts zu dem Transparenz-Look.

1c. Spitze und Spitzen-Bodys

Zarte Spitze in einem schönen Body verarbeitet –  das gehört zu den Dessous-Trends 2019.  Lassen Sie beispielsweise ein paar Spitzenelemente an Arm oder Hals unter einem groben Strickpullover vorblitzen. Der Kontrast zwischen zarter Spitze und grobem Strick sind absolut ausgehtauglich.

 

1d.  Unterwäsche aus Baumwolle – Bequemlichkeit als Trend 2020

Baumwolle ist der Wäsche-Trend 2020! Endlich kommen uns die Unterwäschedesigner entgegen! 2020 wird nicht nur schön, sondern auch bequem. Der Baumwoll-Schlüpfer wird zum Must-have in der Unterwäsche-schublade.

1e. Dessous-Trends 2020: BHs ohne Bügel

2020 dürfen Sie gerne zu BHs ohne Bügel greifen. Allerdings ist dieser Modetrend besonders für Frauen mit etwas weniger Oberweite geeignet.  Testen Sie am besten selbst, ob Sie noch genügend Halt haben… Die bügellosen BHs engen nicht ein und sorgen für ein angenehm freies Gefühl.
Eine große Oberweite benötigt Halt, deshalb wird der BH mit Bügeln auch immer im Trend bleiben.

1f. Barlettes als Modetrend 2020

Bralettes sind dekorative Triangel-BHs, die man optimal unter transparenten Oberteilen und weit ausgeschnittenen Shirts tragen kann. Die schönsten Bralettes sind sinnlich raffiniert und für eine große und kleine Oberweite erhältlich. Barelletes haben jedoch keine stützende Wirkung. Deshalb würde ich sie eher für Frauen mit kleinerer Oberweite empfehlen.

2. Welche Dessous tragen Damen 50 plus? Welche Unterwäsche zu welcher Figur?

Mit der richtigen Unterwäsche steigern Sie Ihr Selbstvertrauen und sehen gleichzeitig umwerfend aus. Hier ein paar Dessous-Trends für Damen 50 plus für einen strahlenden Auftritt.

2a. Traumhaftes Dekolleté dank dem richtigen BH

Welcher BH zaubert das schönste Dekolleté bei einer großen Oberweite?
Hier empfehle ich Ihnen den Minimizer-BH. Er stützt Ihre Brüste optimal, gibt starken Halt und zaubert ein traumhaft formschönes Dekolleté. Durch den perfekten Sitz des BHs haben Sie keine Probleme mit einschneidenden Trägern oder Rückenschmerzen.

Welcher BH zaubert das schönste Dekolleté bei einer kleinen Oberweite? Hier empfehle ich Ihnen den Push-up-BH.  Das wattierte und vorgeformte BH-Körbchen sorgt für eine natürliche Vergrößerung der Brust und zaubert Ihr Traum-Dekolleté.

2b. Shapewear für eine traumhaft weibliche Silhouette

Shapewear, auch bekannt als figurformende Wäsche, ist die Wunderwaffe, wenn es um eine schmale Silhouette geht. Diese figurformende Unterwäsche liegt eng an Ihrem Körper an und zeichnet sich dabei durch einen ausgesprochen hohen Tragekomfort aus. Die verstärkte Bauchpartie schummelt ein kleines Bäuchlein geschickt weg, sodass Sie in Ihrer Kleidung einfach fabelhaft aussehen. Ob unter einem eleganten Kleid oder einer gut sitzenden Jeans: Damen sorgen mit einer erstklassigen Miederhose für einen zauberhaften Auftritt!

Das Korselett / Miederbody
Zur Shapewear gehört u.a. das Korselett, das auch unter dem Begriff „Miederbody“ bekannt ist. Beide Begriffe bezeichnen das gleiche Wäschestück: einen Einteiler mit eingearbeitetem BH und Slip, der mit Strumpfhaltern gerne unter Kleidern und Röcken getragen wird. Ein hochwertiges Korselett betont Ihre Vorzüge und lässt kleinere Pölsterchen verschwinden. Besonders bei figurbetonter Kleidung ist ein Korselett somit optimal.

Das Hosenkorselett
Neben dem klassischen Korselett führen wir außerdem Hosenkorseletts, die die Form eines Bodys haben. Die Hosenkorseletts haben ebenfalls eine formende Funktion. Zudem ist er im Schritt mit einem Druckknopf- oder Häkchenverschluss ausgestattet, was ein wesentlich leichteres An- und Ausziehen erlaubt. Das Hosenkorselett verfügt im Gegensatz zu anderen Modellen der Miederwaren über eine längere Beinlänge.

Zu der schmeichelnden Funktion der Miederwäsche kommt noch die optisch anziehende Wirkung von Bodys & Korseletts. Je nach Schnitt, Design und Verzierungselementen unterstreichen sie Ihre Weiblichkeit in allen Formen und Rundungen wie kaum ein anderes Wäschestück. Korseletts sind der Inbegriff der weiblichen Silhouette.

2c. Welcher Damenslip passt zu mir?

Ob figurformende Unterhosen, bequeme Schlüpfer für den Alltag oder aufregende Wäsche für besondere Anlässe… Für jede Frau gibt es den passenden Slip. Um Ihnen die Wahl zwischen den verschiedenen Designs der Damenslips zu erleichtern, haben wir für Sie eine kleine Warenkunde zusammengestellt.

  • Eine Panty umschließt das Gesäß komplett und bedeckt den oberen Bereich der Oberschenkel.
  • Hüftslips sind dank der breiten Seitenbändchen und dem geraden Beinausschnitt ausgesprochen bequem und bieten Ihnen einen großen Tragekomfort.
  • Das Bündchen des Taillenslips reicht bis fast unter die Brust und kann unter figurbetonter Kleidung ein kleines Bäuchlein kaschieren.
  • Jazzpants reichen bis über den Bauchnabel. Diese Variante der Damenslips schmeicheln mit ihrem hohen Beinausschnitt der Figur.
  • Ein Stringtanga verfügt an der Kehrseite über wenig Stoff und bedeckt somit den Po nicht.

3. Wie Unterwäsche waschen?

Jetzt haben Sie Ihr Lieblings-Dessous ergattert und Sie möchten es so lang wie möglich in bestem Zustand erhalten. Vor Gebrauch ist es wichtig, Ihre Unterwäsche einmal zu waschen. Weiße Artikel dürfen nur mit weiterer weißer Unterwäsche gewaschen werden, dunklere und schwarze Artikel separat. Idealerweise eignet sich die Handwäsche am besten für BHs mit und ohne Bügel. Sollten Sie sie trotzdem in der Waschmaschine waschen, ist ein Waschsäckchen dafür empfehlenswert. Feinere Dessous mit Spitzen, Steinchen, Perlen und Seidenschnürungen sollten bei niedrigen Temperaturen gereinigt werden. Achten Sie darauf, welche Waschmittel Sie benutzen. Flüssige Fein- oder Wollwaschmittel eignen sich perfekt für feine Unterwäsche. Je nach Qualität können Sie Ihren BH zwischen 30 und 40 Grad waschen.

Achten Sie immer auf das Pflege-Etikett, auf dem Sie erkennen, ob Ihre Unterhose, Slips, Pantys usw. ein spezielles Waschprogramm benötigen. Empfohlen ist es, diese bei mindestens 40 Grad zu wachen. Textilien wie Unterwäsche sind stärker mikrobenbelastet. Reinigen Sie regelmäßig Ihre Waschmaschine, um Schmutz und Mikroben zu bekämpfen. Es besteht auch die Möglichkeit, im Voraus Ihre Unterwäsche einzuweichen und sie erst danach separat in eine saubere Waschmaschine zu stecken. Somit müssen Sie nicht Ihr Lieblingsteile kochen und damit strapazieren. Der Zusatz eines Desinfektionsmittels ist ab und zu für die Hygiene Ihrer Wäsche allgemein sinnvoll.

Der Wäschetrockner ist für empfindliche Stoffe ein No-Go! Die fröhlichen Farben verblassen und das Weiß wird gräulicher. Um solche Ergebnisse zu vermeiden, sollten Sie sich für den traditionellen Wäscheständer entscheiden – innerhalb eines Tages trocknen Ihre neuen Lieblinge und sind bereit für einen weiteren Tag.

4. Mein Dessous-Tipp für Sie

Damenunterwäsche ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Sortiments. Deshalb laden wir Sie herzlich ein, ein wenig in unserem Onlineshop zu stöbern. Wir wollen Sie mit echter Produktvielfalt zufrieden stellen.

Viel Freude beim Anprobieren und experimentieren mit den Modetrends 2020!
Ihre Ina Wagner

Ina Wagner

Mode ist meine Leidenschaft. Ob London, Paris, New York oder Mailand… Mir ist kein Weg zu weit um die neuesten Fashiontrends für Sie zu entdecken.

Ähnliche Beiträge
Bademodetrends 2020