Die leckersten Sommerrezepte

Die leckersten Sommerrezepte

Mit jungem Gemüse und knackigem Obst durch die warme Jahreszeit. Leckere Sommerrezepte für Sie!

Der Sommer verwöhnt uns mit seiner vitaminreichen Vielfalt! Die Picknickdecken werden bereitgelegt, die Einmachgläser ausgespült, der Spargelschäler gesucht und das Hochbeet geplündert. Genießen Sie mit uns unsere Sommerrezepte. Gemüse frisch vom Feld, farbenfrohe Begleiter für saftige Grillrezepte und die üppige Vielfalt nährstoffreicher und kalorienarmer Hauptakteure.

Kleiner Überblick Ihrer Sommerrezepte

  1. Welche Obst- und Gemüsesorten sorgen jetzt im Sommer für Genuss?
  2. Meine liebsten Sommerrezepte
  3. Spargel-Erdbeer-Salat
  4. Indische Gemüsecurry mit Zwiebeln, Blattspinat und Blumenkohl
  5. Möhren-Zucchini-Bratlinge
  6. Buttermilch-Mousse mit Erdbeeren und Nusspesto

1. Der Sommer verwöhnt uns mit seiner vitaminreichen Vielfalt! Welche Obst- und Gemüsesorten sorgen jetzt im Sommer für Genuss?

Naturgemäß finden Sie die größte Auswahl an Gemüse und Obst im Sommer. Jetzt können Sie sich durch die vollen, bunten Obst- und Gemüsekisten schlemmen. Schwelgen Sie in reifen, süßen Beeren, Kirschen, Aprikosen, Birnen, Pflaumen und planen Sie Ihren Speiseplan abwechslungsreich mit den unterschiedlichsten Gemüsesorten. Herrlich reife Erdbeeren oder Himbeeren eignen sich auch wunderbar, um selbst geerntet zu werden. Dies hat den Vorteil, dass Sie sich die besten Früchte direkt aussuchen können, keine faulige Ware in Ihrem Korb landet und Sie sich dazu noch an der frischen Luft bewegen. Auf den meisten Feldern ist es den Naschkatzen auch erlaubt, die eine oder andere Frucht direkt auf Reife und Geschmack zu überprüfen.

Mit Blaubeeren, Mirabellen und Johannisbeeren geht die Auswahl an Früchten weiter – verwöhnen Sie doch Ihre Liebsten mit einem leckeren Kuchen oder kochen Sie Marmelade ein. Mein Tipp: Eine perfekte Mischung für eine hausgemachte Marmelade sind Erdbeeren und Rhabarber, sie nehmen sich gegenseitig nicht den Geschmack, sondern unterstützen Ihre Einzigartigkeit. Für zwischendurch empfehle ich Ihnen einen fantastischen und gesunden Frische-Kick: Mischen Sie einfach Erdbeeren mit Joghurt und genießen Sie die Kombination aus saftiger Süße und dezenter Säure!

Auch Blumenkohl, Bohnen, Chinakohl, Erbsen, Kohlrabi, Salate nahezu jeder Fasson, Radicchio, Rettich, Rucola, Gurken, Tomaten, Stangensellerie, Zucchini, Rotkohl machen uns im Sommer glücklich. Mit ihren strahlenden Sommerfarben überzeugt uns die Paprika und auch der Grill  freut sich über das knackige Gemüse, gerne mit Öl bestrichen und mit Kräutern wie Rosmarin oder Thymian bestreut.
Wie hole ich den Sommer auf die Teller? Sommerrezepte sind so vielfältig, frisch und gesund, dass man ob der Anzahl an Möglichkeiten schon überfordert sein kann. Daher präsentiere ich Ihnen im Folgenden eine exquisite Auswahl an feinen Rezepten!

2. Meine liebsten Sommerrezepte

Sommerrezept 1: Spargel-Erdbeer-Salat

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 g weißer Spargel
  • 750 g grüner Spargel
  • 250 g Erdbeeren
  • 70–100 g Zucker
  • 70–100 ml weißer Balsamico
  • 100 ml heißes Wasser
  • 2 EL Öl
  • 150 g Rucola
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • frisches Basilikum nach Bedarf
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Beim grünen und weißen Spargel die trockenen Enden abschneiden.
  • Tipp: Brechen Sie beim grünen Spargel einfach die Enden ab, die Stangen haben durch die unvermeidlich einsetzende Trockenheit eine natürliche Sollbruchstelle – so sparen Sie sich Zeit und Mühe.
  • Den weißen Spargel gründlich schälen und in Salzwasser garen, nach ca. 5 Min. den grünen Spargel dazugeben und beide Sorten noch weitere 15 Min. garen.
  • In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, trocknen und halbieren.
  • Zucker karamellisieren und unter Rühren mit 100 ml heißem Wasser und 100 ml heißem Essig vorsichtig ablöschen und  ca. 5 Min. einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und dem getrockneten Basilikum abschmecken, Öl unterschlagen.
  • Den fertig gekochten Spargel abgießen, Rucola putzen und mit den Erdbeeren neben dem Spargel auf einer großen Anbietplatte arrangieren.
  • Alles mit der Vinaigrette beträufeln und noch etwas ziehen lassen.
  • Pinienkerne rösten. Mit frischem Basilikum und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer über den Salat geben.

Sommerrezept 2: Indische Gemüsecurry mit Zwiebeln, Blattspinat und Blumenkohl

Mit viel Sommergemüse, herrlich frisch und gesund, möchte Sie das Indische Gemüsecurry mit Zwiebeln, Blattspinat und Blumenkohl verwöhnen. Überbrücken Sie mit diesem Soul-Food kühlere Tage und sorgen Sie für eine Gewürz-Explosion auf Ihrer Zunge.

Zutaten:

  • 450 g Blattspinat
  • 300 g Blumenkohl
  • 3 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Kardamomkapseln
  • 25 g frischer Ingwer
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Stange Zimt
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1 TL gemahlene Kurkuma
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Wasser nach Bedarf
  • 4 EL Currypulver (Madras)
  • 500 g pürierte Tomaten
  • 400 ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Knoblauch, Ingwer und Zwiebeln schälen und fein hacken.
  • Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die drei Zutaten darin anschwitzen. Kardamom, Lorbeerblätter, Zimtstange und Gewürznelken dazugeben und 1 Minute braten. Die anderen Gewürze hinzugeben, eventuell mit etwas heißem Wasser aufgießen, damit die Gewürze nicht verbrennen.
  • Tomaten, Kokosmilch, Salz und Pfeffer zufügen, das Ganze bei geschlossenem Deckel ca. 30 Min. auf mittlerer Stufe kochen lassen, dabei immer wieder umrühren.
  • In der Zwischenzeit den Blumenkohl putzen und in Salzwasser garen bis er bissfest ist. In kleine Röschen teilen und mit dem frischen Spinat unterheben.
  • Zum Schluss Kardamomkapseln, Zimt, Nelken und Lorbeerblätter wieder entfernen und alles abschmecken.

Sommerrezept 3: Möhren-Zucchini-Bratlinge

Als vegetarischen Hauptgericht genauso geeignet wie als gesunde Beilage: Möhren-Zucchini-Bratlinge.

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Möhren
  • 2 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer
  • Gemüsebrühe
  • 2 Eier
  • 4 EL Haferflocken
  • 6 EL Paniermehl
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • Pankomehl

Zubereitung:

  • Möhren schälen, Zucchini waschen, dann beides in eine Schüssel reiben.
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Mit der gehackten Petersilie zum Gemüse geben und alles mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe gut würzen.
  • Eier unterheben, 4 EL Haferflocken mit dem Paniermehl vermengen und untermischen. Die Masse sollte jetzt formbar sein und nicht zerfallen. Bei Bedarf mit Paniermehl weiter festigen.
  • Bratlinge formen, in Pankomehl wälzen und in heißem Öl ca. 5–10 Min. ausbacken.

Sommerrezept 4: Buttermilch-Mousse mit Erdbeeren und Nusspesto

Für ein süßes Ende soll natürlich auch gesorgt sein! Passend zu sommerlichen Tagen und als Dessert nach dem großen Grillvergnügen wunderbar geeignet ist die frische Buttermilch-Mousse mit Erdbeeren und Nusspesto.

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 ml Buttermilch
  • 50 ml Zitronensaft
  • 50 ml Limettensirup
  • 60 g Puderzucker
  • 3 Blatt Gelatine
  • 150 ml Sahne
  • 350 g frische Erdbeeren
  • 4 EL Öl
  • 1 EL Honig
  • 1 Bund Minze
  • 2 EL Nüsse nach Geschmack
  • Minze zur Dekoration

Zubereitung:

  • Erdbeeren putzen und vierteln.
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen und nach 3 Min. herausnehmen.
  • In einem Topf den Zitronensaft mit der ausgedrückten Gelatine erhitzen bis sich diese komplett aufgelöst hat. Limettensirup, Puderzucker und Buttermilch dazugeben und verrühren.
  • Die Masse nun für einige Minuten kühl stellen.
  • In der Zwischenzeit Sahne steif schlagen und sobald die Mousse zu gelieren beginnt, die Sahne vorsichtig unterheben.
  • Nun in kleine Förmchen füllen oder in einer großen Schüssel nochmals für ca. 3 Stunden kühl stellen.
  • Für das Nusspesto die Nüsse hacken, in einer Pfanne ohne Öl anrösten und abkühlen lassen.
  • Zusammen mit Öl, Honig und Minze in eine hohe Rührschüssel geben und mit dem Zauberstab pürieren.
  • Zum Anrichten die Förmchen mittig auf dem Teller platzieren, mit den geviertelten Erdbeeren dekorieren und mit dem Pesto beträufeln. Mit Minzblättern dekorieren.

Ich wünsche Ihnen gutes Gelingen und noch mehr Spaß beim Ausprobieren und Zubereiten unserer Sommerrezepte für Sie! Genießen Sie die vollendete Kombination aus Sonnenstrahlen und leckerem Essen – denn der nächste Winter kommt bestimmt. Noch mehr Helfer für die Küche finden Sie in unserer Haushalts-Kategorie im Shop.

Ihre
Regina Schmidt

Regina Schmidt

„An jedem Einzelnen liegt es, ob aus einem Haus ein Zuhause wird“. Ganz nach diesem Motto bin ich bei BADER für alles was Haus und Garten betrifft in meinem Element.

Ähnliche Beiträge
Ideen und Rezepte für Ihr Osterfest