Bademodetrends 2021
Meine Mode, Trends

Die schönsten Bademode-Trends 2021

Bikini-, Badeanzug- und Badehosen-Trends 2021. Welche Farben und Muster sind in diesem Jahr angesagt? Mehr zu den Bademode-Trends lesen Sie hier!

Zufriedenheit mit sich selbst und dem eigenen Körper – dieses Motto bestimmt 2021 die Modetrends. Wohlfühlen steht an erster Stelle. Denn egal ob Größe 36 oder 46 – wir möchten uns in unserer Bademode wohlfühlen! Angenehme Stoffe, vorteilhafte Schnitte und schmeichelnde Designs sind daher besonders wichtig. Doch welche Muster sind im Jahr 2021 angesagt? Welche Farben bestimmen den Sommer? Und welche Schnitte liegen in diesem Jahr im Trend? Wir haben für Sie die Bademode-Trends 2021 zusammengestellt.

Alles rund um die Bademodentrends im Jahr 2021

Diese Muster sind 2021 angesagt

Die Trendfarben der Bademoden

Diese Schnitte sind im Sommer 2021 angesagt

Die Bikini-Trends im Jahr 2021

Die Badeanzug-Trends im Jahr 2021

Die Badehosen-Trends für Herren

Tipps für die richtige Bademode

Diese Muster sind 2021 angesagt

  • Animal Prints: Der Animal Print hat schon lange wieder Einzug in die Modewelt erhalten. Auch in diesem Jahr werden wir ihn vermehrt in den Bademode-Kollektionen sehen. Ob Leo-, Schlangen- oder Zebra-Print: Diese Muster sorgen für einen aufregenden Auftritt am Strand.
  • Tropische Blumenmuster: Verspielte Blumenmuster versetzen uns in Urlaubsstimmung. Im Jahr 2021 finden wir sie vermehrt auf Bikinis und Badeanzügen.
  • Unifarben: In diesem Jahr müssen es nicht immer aufregende und auffällige Muster sein. Denn unifarbene Bademode ist im Trend.

Die Trendfarben der Bademoden

Schon im letzten Jahr haben Pastellfarben die Modewelt ein bisschen hübscher gemacht – und das bleibt auch 2021 so. Flieder und Hellblau sind die Trendfarben des Jahres. Ob Bikini oder Badeanzug: pastellfarbige Bademode schmeichelt sowohl dunklen als auch hellen Hauttypen.

In diesem Sommer zeigen sich viele Bademoden-Modelle in dezenten Erdtönen. Dabei reicht die Farbpalette von rötlichen, terrakottaartigen Tönen bis hin zu hellen, beigen Tönen. Die dezenten Farben sind keineswegs langweilig oder unaufgeregt, sondern genau das Richtige für den warmen Sommer 2021.

Weiterhin angesagt sind kräftige Farben. Gelb, Orange oder Pink – knallige Farben sind auch 2021 weiter im Trend. Neben den dezenten Pastell- und Erdtönen sind auch Neonfarben genau das Richtige für 2021. Für besonders Experimentierfreudige gibt es in diesem Jahr auch eine Auswahl an glitzernder Bademode.

Diese Schnitte sind im Sommer 2021 angesagt

  • One-Shoulder-Bikinis und -Badeanzüge: Mit nur einem Träger am Oberteil sorgt die One-Shoulder-Bademode für einen glamourösen Auftritt.
  • Cut-outs: Im Bikini oder Badeanzug sorgen Cut-outs für einen femininen Look. Durch die kleinen Ausschnitte zeigen Sie etwas mehr Haut als mit herkömmlichen Modellen. Vor allem Badeanzüge mit Cut-out wirken aufregend.
  • Criss-Cross-Bademode: Criss-Cross steht für raffinierte Schnür- und Wickeldetails. Unterhalb des Bikini-Oberteils lenken Sie den Blick auf Ihre Taille.
  • Volants: Auffällige Volants begleiten uns auch 2021 in der Bademoden-Welt. Dieser Trend ist besonders für Frauen mit kleiner Oberweite praktisch. Denn die Rüschen am Oberteil lassen Ihr Dekolleté optisch größer wirken.

Nachhaltigkeit bestimmt unsere Modewelt – und damit auch die Bademode in diesem Jahr

Auch im Jahr 2021 dreht sich alles um das Thema Nachhaltigkeit. Immer mehr Marken machen sich Gedanken, wie sie einen Beitrag zum Schutze der Umwelt leisten können. Nachhaltige Materialien sowie eine umweltfreundliche Produktion und Lieferung sind im Trend!

Die Bikini-Trends im Jahr 2021

High-Waist-Hosen

High-Waist-Hosen kaschieren kleine Pölsterchen und Rundungen besonders sinnlich. Dieser Bikini-Trend freut daher sicher alle Damen mit einem kleinen Bäuchlein und all diejenigen, die sich in einem knappen Bikini-Höschen unwohl fühlen. High-Waist-Hosen schmeicheln jedoch nicht nur größeren Größen. Auch schmale Frauen können ihre Figur mit den höher geschnittenen Höschen gut in Szene setzen.

Die 80er-Jahre sind zurück

Inspiriert von der Bademode aus den 80er-Jahren ist in diesem Jahr Retro-Bademode genau das Richtige. Neben den High Waist Höschen sind es nämlich vor allem Bikini-Höschen mit sehr hohem Beinausschnitt, die in diesem Jahr die Bademode-Trends bestimmen.

Schleifen und Volants

Mit kleinen Schleifen, Rüschen oder Volants wird es in diesem Jahr besonders verspielt: Die kleinen Details zieren Bikini-Oberteile und -Höschen – und sorgen für einen bezaubernden Auftritt. Die angesagten Bikinis mit den hübschen Details gibt es in vielen verschiedenen Farben.

Bikini-Trends bei BADER nachshoppen

Sie möchten die Bikini-Trends ausprobieren? Dann stöbern Sie durch unsere Auswahl an modischen Bikinis. Bei der Auswahl unserer Bikinis legen wir nicht nur Wert auf modische Designs, sondern achten auch auf angenehme Materialien, eine hochwertige Verarbeitung und vorteilhafte Schnitte für Ihre Figur.

Die Badeanzug-Trends im Jahr 2021

Badeanzüge mit tiefem V-Ausschnitt

Mit einem Badeanzug mit tiefem V-Ausschnitt liegen Sie in diesem Jahr voll im Trend! Dabei setzt der Schnitt Ihre Figur gekonnt in Szene: Der tiefe Ausschnitt schmeichelt Ihrer Figur und lässt Sie optisch schlanker wirken. Kleine Details wie Schnürungen oder Raffungen im Ausschnitt lenken die Aufmerksamkeit zusätzlich auf Ihr Dekolleté.

Badeanzüge mit hohem Beinausschnitt

Nicht nur in der Bikini-Welt zeigen sich immer mehr Modelle mit besonders hohem Beinausschnitt. Auch bei den Badeanzügen sind hohe Ausschnitte am Bein angesagt. In kräftigen Farben erinnern die Badeanzüge uns schnell an den berühmten Baywatch-Film.

Badeanzüge mit Gürtel, Schnallen oder Schleifen

Ein schlichter Taillengürtel oder eine breite Schnalle: Mit diesen kleinen Details lenken Sie die Aufmerksamkeit auf Ihre Taille. Die kleinen Details lassen Sie insgesamt schmaler wirken und formen so eine wunderschöne weibliche Silhouette.

Badeanzug-Trends bei BADER nachstylen

Sie haben Lust, die Bademoden-Trends in diesem Sommer nachzustylen? Dann stöbern Sie durch unsere Auswahl an modischen Badeanzügen. Wir führen eine schöne Auswahl hochwertiger Badeanzüge in unserem Shop für jede Figur. Denn auch bei uns steht Wohlfühlen an erster Stelle!

Bademoden-Trends für Herren: Diese Badehosen liegen bei den Männern 2021 im Trend

Knallige Farben

Setzen Sie auf knallige, bunte, auffällige Farben: Orange, Rot, Blau – 2021 sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Vor allem fruchtige Farben sind angesagt. Dazu zählt zum Beispiel ein auffälliges Zitronengelb.

Auffällige Prints

Wilde, tropische oder grafische Prints sind in diesem Jahr bei den Herren im Trend. Die hübschen Prints sorgen für gute Laune und versetzen uns schnell in Urlaubsstimmung.

Retro-Streifen

Die 70er-Jahre feiern in der Bademode ihr Comeback: Angelehnt an die Bademode aus dieser Zeit zeigen sich die Badehosen in diesem Jahr mit Retro-Streifen. Schmale Längs- oder Querstreifen lassen Sie 2021 am Strand strahlen und sorgen für einen eleganten Auftritt.

Knapper Schnitt: Speedos

Nicht nur die 70er-Jahre feiern in diesem Jahr ihr Comeback, auch ein Trend aus den 80ern ist zurück: die Speedo-Badehose. In den 2000ern wurden die Speedo-Badehosen durch Bermuda-Shorts ersetzt und sind nun wieder voll im Trend.

Doch keine Sorge: Für alle, die sich in einem knappen Badeslip unwohl fühlen, gibt es weiterhin Badeshorts in verschiedenen Längen. Ob Badeshorts, Badeslips oder eng anliegende Boxer-Badehose: Wohlfühlen steht an erster Stelle! Wählen Sie daher ein Modell, das zu Ihnen passt und in dem Sie sich rundum wohlfühlen.

Badehosen bei BADER bestellen und Trends nachstylen

In unserem Shop führen wir eine große Auswahl an Badehosen für Herren mit denen Sie die Trends ganz einfach nachstylen können. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern, Nachstylen und Tragen der trendigen Badehosen.

Tipps für die richtige Bademode

  • Betonen Sie Ihre Vorzüge durch raffinierte Schnitte und innovative Modelle: Wie für die Mode generell gilt auch für Bademode, dass wir uns darin wohlfühlen sollten. Sie soll unsere figürlichen Vorzüge betonen und unsere „Schokoladenseite“ besonders schön zur Geltung bringen. Zwängen Sie sich also auf keinen Fall in Modelle, die nicht Ihrem Stil entsprechen oder die für Sie nicht komfortabel sind. Denken Sie schon beim Einkauf daran, dass ihr Bademoden-Favorit Sie im Idealfall jeden Tag des heiß ersehnten Urlaubs begleiten und Ihre Schönheit und Persönlichkeit unterstreichen soll. Vertrauen Sie daher in letzter Instanz immer auf Ihr Bauchgefühl, denn es ist Ihre Zeit, es ist Ihr Urlaub!
  • Es müssen nicht immer Bikini oder Badeanzug sein: Zum Kaschieren des einen oder anderen Fettpölsterchens hat sich seit Jahren schon der Tankini bewährt. Mit großzügig geschnittenem Höschen sowie Bauch und Hüften bedeckendem Oberteil wird dieser modische Begleiter auch Ihnen schmeicheln! Vor allem, wenn Sie wissen, dass Sie nicht ins Wasser gehen möchten oder einen leichten Sonnenbrand haben, der verhüllt bleiben soll, ist eine luftige Hose oder ein Strandkleid einfach genau die richtige Idee für Sie.
  • Werden Sie nahtlos braun, ohne einen Sonnenbrand zu riskieren: Wir alle kennen das Problem, nach entspannten Stunden in der Sonne daheim vor dem Spiegel genau zu sehen, wo Badeanzug, Bikini oder Tankini auf der Haut saßen. Große, helle Flecken und Streifen von den Trägern können Sie ganz einfach mit einem durchbräunenden Badeanzug oder Bikini vermeiden. Diese Modelle sind ebenfalls supermodisch und genau richtig für alle, die eine nahtlose Bräune wünschen.
  • Gut gekleidet rund um die Bademode mit Kleid und Tunika: Mit einem tollen Sommerkleid in komfortabler Schlupfform sind Sie im Nu trendy unterwegs, sommerlich gekleidet und können Ihr Badezeug bereits darunter tragen. So entfällt auch die lästige Suche nach einer Umkleidekabine. Oder versuchen Sie es doch einmal mit einer Tunika! Luftig-leicht und farbenfroh strahlt sie pures Urlaubsgefühl und die reine Lebensfreude aus.

Lassen Sie sich von den Bademoden-Trends in diesem Jahr durch den Sommer leiten – und werfen Sie auch einen Blick in die heißesten Sommertrends in 2021. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachstylen.

Ihre
Ina Wagner