Frau im Sommerkleid am Strand
Beratung, Meine Mode

Das perfekte Strandoutfit für Damen und Herren

Wir zeigen Ihnen, mit welchen Modeteilen Sie die beste Figur im Wasser, auf der Strandliege und in der Strandbar machen.

Die Temperaturen steigen, die Sonne strahlt und die Vögel zwitschern melodisch zur sanften Brise. Der Sommer steht vor der Tür und damit auch der lang ersehnte Strandurlaub! Wir zeigen Ihnen, mit welchen Modeteilen Sie die beste Figur im Wasser, auf der Strandliege und in der Strandbar machen. Mit meinen liebsten Strandoutfits für Damen und Herren lassen sich die warmen Temperaturen entspannt genießen.

Strandoutfits für sie und ihn – angesagte Sommer-Outfits für das Jahr 2022

Tolle Strandoutfits für Damen

Ich zeige Ihnen, wie Sie mit der richtigen Bademode, luftiger Strandbekleidung für den Strandspaziergang und stilvollen Kombinationen für den Abend eine tolle Figur machen.

Das Beste: Alle Outfits können Sie in der Strandbekleidung bei BADER bequem nachshoppen. Dort finden Sie tolle Badeanzüge, Bikinis und schmeichelnde Strandkleider.

1. Die passende Badebekleidung für sonnige Stunden

Wählen Sie das richtige Modell

Badeanzug, Bikini oder Tankini? Knappes Höschen oder High-Waist-Slip? Mit oder ohne Cup? Es gibt zahlreiche Schnitte, Formen, Muster und Modelle in der Bademodewelt für Damen. Mit meinen Tipps zeige ich Ihnen, wie Sie die perfekte Bademode finden:

  • Frauen, die einen leichten Bauch verstecken möchten, greifen am besten zu Badeanzügen oder Bikinis mit Highwaist-Slip. Auch Tankinis sind eine tolle Wahl, wenn Sie einen leichten Bauch verstecken möchten.
  • Frauen mit großer Oberweite empfehle ich einen Bikini, Badeanzug oder Tankini mit Formbügeln oder vorgeformten Cups. Wer die Brust etwas kleiner zaubern möchte, greift zu dunklen Farben am Oberteil und auffälligen Farben beim Bikini-Höschen. Damen mit kleiner Oberweite sind perfekt beraten mit einem Triangel- oder Bandeau-Bikini. Push-up-Bikinis helfen, die Brust etwas größer zu schummeln.
  • Frauen mit breiten Hüften und kräftigem Po greifen am besten zu dunklen Bikini-Unterteilen mit breitem Seitenbund und hohem Beinausschnitt. 

Sie wissen immer noch nicht, welches Modell zu Ihnen passt? Mehr Tipps erfahren Sie in meinem Beitrag „Bademode für jeden Figurtyp“.

Wählen Sie die richtigen Farben und Muster

Welche Farbe Ihnen schmeichelt, hängt unter anderem von Ihrem Geschmack und Teint ab. Die Frage, die Sie sich stellen sollten, ist auch: Welchen Effekt möchte ich erzielen? Soll mein Dekolleté in den Vordergrund gerückt werden? Oder meine Beine? Mit meinen Tipps zeige ich Ihnen, wie Sie die richtigen Farben und Muster finden:

  • Dunkle, dezente Farben helfen, den jeweiligen Bereich zu kaschieren. Möchten Sie zum Beispiel Ihr Dekolleté kaschieren, ist ein dunkles Oberteil und farbiges Unterteil eine gute Wahl.
  • Auffällige Farben und Muster lenken den Blick auf das jeweilige Körperteil.
  • Schwarze Bademode wirkt elegant und dezent.
  • Rote Bademode wirkt verführerisch und anziehend.
  • Weiße Bademode ist perfekt für braun gebräunte Haut, die so optimal zur Geltung kommt.

Beachten Sie die Bademoden-Trends 2022

Natürlich sind Trends nicht dazu da, dass Sie ihnen blind folgen, doch sie können als Inspiration für Ihr perfektes Strandoutfit dienen. Ich zeige Ihnen, welche Bademode angesagt ist und Ihr Strandoutfit 2022 perfekt macht:

  • angesagte Muster: Animal Prints und tropische Blumenmuster
  • unifarbene Modelle, zum Beispiel in Flieder und Hellblau, Erd- oder Pastelltönen
  • knallige Farben, zum Beispiel Gelb, Orange oder Pink
  • Volants, Cut-outs, One-Shoulder- oder Criss-Cross-Modelle
  • High-Waist-Höschen
  • Badeanzüge mit tiefem V-Ausschnitt …

… und so viel mehr. Alle Trends verrate ich Ihnen in den schönsten Bademode-Trends 2022.

2. Luftige Damen-Strandbekleidung für den Strandspaziergang

Nach dem ausgiebigen Sonnenbaden bietet sich ein kleiner Spaziergang am Wasser an, um die Seele baumeln zu lassen. Aber wie kombiniere ich meine Bademode so, dass ich mich wohlfühle?

Mein Allrounder für alle Damen: ein luftiges Strandkleid. Das können Sie schnell und unkompliziert über Ihre Bademode ziehen. Und das Beste: Mit dem Strandkleid bleibt Ihr Outfit luftig und leicht.

Alternativ dazu empfehle ich Ihnen ein fließendes Maxikleid. Dieses lange Kleid umspielt Ihre Beine und setzt sie charmant in Szene. Mit bunten Farben und Mustern heben Sie sich von der Masse ab und strahlen von innen sowie von außen.

Übrigens: Tolle, hochwertige Strandkleider für warme Sommertage finden Sie ganz bequem im BADER-Shop.

3. Stilvolle Kleidung für die Strandbar

Während es beim Strandspaziergang vor allem auf luftige Schnitte und leichte Stoffe ankommt, soll das Outfit am Abend doch etwas schicker sein. Ich zeige Ihnen meine liebsten Kombinationen für ein gelungenes Outfit nach dem Strandtag:

  • Wie wäre es mit einer modischen Jeans in Kombination mit einer aufregenden Tunika?
  • Auch das Maxikleid ist, kombiniert mit dezentem Schmuck und einer kleinen Tasche, eine tolle Wahl für den Abend.
  • Die Kombination aus einem Maxirock und feinem Shirt ist ebenfalls ideal nach dem ausgiebigen Sonnenbad.
  • Alternativ zum Rock oder Kleid bietet sich auch eine feine Palazzo-Hose an. Die ist vielfältig kombinierbar.

Setzen Sie am Abend vor allem auf dezente, gedeckte Farben. Die wirken elegant und sind daher genau richtig für ein leckeres Getränk in der Strandbar.

Mein verführerischer Tipp: Den Extra-Wohlfühlfaktor bietet Ihnen reizende Wäsche, die Sie unter der modischen Strandbekleidung verstecken und Ihr Selbstbewusstsein steigert.

Extra-Tipps für ein gelungenes Strandoutfit für Mollige

Mein erster Tipp: Befreien Sie sich von dem Gedanken, sich am Strand verstecken zu müssen. Ihr Körper ist wundervoll und hat ganz sicher viele tolle Vorzüge zu bieten.

Mit meinen Tipps zeige ich Ihnen, welche Schnitte Ihnen schmeicheln und welche Farben und Muster vorteilhaft für Sie sind:

  • Bademode mit hohem Bein verlängert Ihre Beine optisch und lässt breite Hüften schmaler wirken.
  • Bikini-Höschen mit hohem Bund sind besonders vorteilhaft für den Po und die Hüftpartie.
  • Ein Strandoutfit Ton-in-Ton: Schöne Pastell- oder Erdtöne liegen nicht nur im Trend, sie schmeicheln auch Ihrer Figur.
  • Oberteile mit V-Ausschnitt: Tuniken, Blusen oder Shirts mit V-Ausschnitt strecken Ihren Körper und sind daher für den Strandspaziergang oder das Outfit am Abend eine ideale Wahl.
  • Ein Midi- oder Maxirock: Sie sind besonders luftig und bequem und verstecken obendrein Ihre Oberschenkel.  
  • Kleider in A-Linie schmeicheln Ihrer Figur und sind vor allem für ein stilvolles Strandoutfit eine tolle Wahl.

Mein abschließender Tipp für Sie: Verkleiden Sie sich nicht. Wählen Sie ein Strandoutfit, das Ihren Geschmack und Ihre Persönlichkeit widerspiegelt. Auch das perfekte Strandoutfit für Damen mit großen Größen orientiert sich daran, ob sich die Trägerin wohlfühlt.

Noch mehr Outfit-Tipps für Mollige zeige ich Ihnen in meiner Modeberatung für mollige Frauen.

Tolle Strandoutfits für Herren

Ich zeige Ihnen, wie auch die Herren ein gelungenes Strandoutfit zusammenstellen. Das Beste: Alle Outfits gibts im BADER-Shop in der Strandbekleidung für Herren ganz bequem zum Nachshoppen. Dort finden Sie eine tolle Auswahl an hochwertigen Badehosen und Badeshorts für den stilvollen Mann.

1. Die passende Badebekleidung für den Strandbesuch  

Wählen Sie den richtigen Schnitt

Hauteng oder doch lieber weit geschnitten? Lang oder kurz? Auch die Badehosen-Welt hat einiges zu bieten. Mit meinen Tipps mache ich Ihnen die Wahl ganz einfach:

  • Kleinen Männern empfehle ich eine kürzere Badehose, die die Beine etwas streckt.
  • Große Männer hingegen sollten zum längeren Modell greifen.
  • Männer, die einen Bauch verstecken möchten, wählen am besten ein weites Modell.

Beachten Sie die Badehosen-Trends 2022

  • knallige Farben, zum Beispiel Orange, Rot oder Blau
  • auffällige Prints, zum Beispiel wilde, tropische oder grafische Muster
  • Retro-Streifen
  • Speedos mit ihrem knappen Schnitt

Noch mehr Tipps rund um die Badehosen-Trends 2022 erfahren Sie in meinem Beitrag.

2. Entspannte Strandbekleidung für Herren

Ein leichtes Hemd, zum Beispiel aus Leinen, ist die ideale Wahl für den Herren. Das sieht nicht nur schick aus, sondern ist auch besonders luftig. Wer es etwas sportlicher mag, kann auch zum Poloshirt greifen, das ebenfalls eine wunderbare Wahl für den Strandspaziergang ist.

3. Stilvolle Looks für die Strandbar

Möchten Sie den Tag nach dem ausgiebigen Sonnenbad in der Strandbar ausklingen lassen, darf es ruhig etwas schicker sein. Das Leinen-Hemd ist dafür eine gute Wahl. Auch ein dickerer, festerer Stoff eignet sich für das Outfit am Abend. In gedeckten Farben sind Sie elegant unterwegs.

Mein Tipp: Öffnen Sie ein paar Knöpfe vom Hemd und krempeln Sie die Ärmel ein wenig nach oben. So wirkt ihr Look direkt ein bisschen lässiger.

Ob Badeshorts oder Speedo, helle oder dunkle Farben: Auch beim perfekten Strandoutfit für Männer kommt es darauf an, dass Sie sich wohlfühlen. Wählen Sie die Bekleidung deshalb auch immer nach Ihrem persönlichen Geschmack – ohne blind den angesagtesten Trends zu folgen. Und denken Sie daran: Es ist Ihr Urlaub!

Weitere Modetrends auf einen Blick

Lassen Sie sich von den Tipps zum perfekten Strandoutfit für Damen und Herren durch den Sommer leiten – und werfen Sie auch einen Blick in die heißesten Trends und Tipps 2022. Hier ein kleiner Überblick:

Ihre Ina Wagner