Frau mit weißem Shirt und Jeans
Beratung, Meine Mode

Mode für kleine Frauen mit Bauch

Sie haben ein Bäuchlein und möchten wissen, welches die perfekte Mode für kleine Frauen mit Bauch ist? Lesen Sie jetzt…

Ein Bäuchlein zu bekommen, gehört von Natur aus zur Entwicklung unseres Körpers – ob durch genetische Veranlagung, in hohem Alter, durch eine Schwangerschaft oder schlichtweg aufgrund von einer Schwäche für gutes Essen. Manchmal sind diese lästigen Pölsterchen im Bauchbereich auch durch aufwendiges Sporttreiben und verschiedene Diäten nicht wegzubekommen. Das bedeutet aber nicht, dass Sie verzweifeln müssen! – Ich habe mich für Sie auf die Suche nach modischen Alternativen gemacht, mit denen Sie die Problemzone „Bauch“ perfekt kaschieren können. Denn schon ein paar raffinierte Tipps und Tricks genügen, damit kleine Frauen mit Bauch Ihre Rundungen optisch ganz einfach wegzaubern können.

Sie haben ein Bäuchlein und möchten wissen, welches die perfekte Mode für kleine Frauen mit Bauch ist? Folgen Sie mir in diesen Beitrag und erfahren Sie Wissenswertes über Mode für kleine Frauen mit Bauch.

Tipps und Tricks für kleine Frauen mit Bauch

1. Welche Oberteile eignen sich für kleine Frauen mit Bauch?

Kleine Frauen mit Bauch können die Wölbungen Ihres Körpers mit dem richtigen Oberteil modisch kaschieren. Das kann auch Ihnen spielend einfach gelingen. Greifen Sie zu länger geschnittenen Modellen aus festen und matten Stoffen. Sie sitzen locker und liegen nicht auf Ihrem Bauch auf, sondern fließen glatt darüber. Oberteile in dieser Ausführung haben den Effekt, Ihren Körper optisch in die Länge zu strecken und ihm zu einer schmeichelhaften Form zu verhelfen. Ich rate Ihnen deshalb, sich an luftigen Tuniken in A-Linie und Longshirts oder Long-Strickjacken zu bedienen.Wählen Sie ein Modell mit einer bequemen Passform, denn Modelle, die für kleine Frauen mit Bauch wie gemacht sind, präsentieren sich ohnehin in Oversized-Ausführung. Beachten Sie jedoch, dass Ihr Favorit nicht viel zu groß ausfällt. Denn trotz des kaschierenden Effekts sollte auch noch etwas von Ihrer Figur zu sehen sein.

Das Kaschieren funktioniert sehr gut mit dunklen Farben und einer angesagten Dessinierung. Absolut im Trend liegen momentan Dessins mit Raubtierfell-Optik, Polka Dots oder Längsstreifen.

Setzen Sie mit einem V-Ausschnitt, Netzeinsätzen, Rüschen oder einer mittigen Knopfleiste zusätzlich akzentreiche Details im Bereich Ihres Dekolletés. Von Ihrer Körpermitte ablenken können Sie außerdem mit seitlichen Reißverschlüssen und Schlitzen oder Sie wählen ein Modell, das mit einem stilvollen Chiffon-Abschluss entzückt. Die Wahl, sich für das richtige Oberteil zu entscheiden, wird eine große Wirkung auf Ihren Look haben. Bedenken Sie, wie sich die jeweiligen Oberteile für kleine Frauen mit Bauch auf Ihre Kurven auswirken und treffen Sie eine stilsichere Entscheidung.

Shirt mit Carmen-Ausschnitt in Türkis

2. Welche Jeans und Hosen sind ideal für kleine Frauen mit Bauch?

Diese Hosen eignen sich für kleine Frauen mit Bauch

Auch bei der Wahl Ihrer Hose haben Sie großen Spielraum, um das richtige Modell für Ihre Figur auszuwählen. Mit die beliebtesten Abhilfen für kleine Frauen mit Bauch sind angesagte Bauchweg- oder Highwaist-Hosen. Seit einigen Jahren sind sie nicht nur absolut modisch, sondern zaubern durch einen hohen Schnitt Ihrem Hüft- und Bauchbereich auch eine vorteilhafte Form, die nichts mehr von Ihren Polstern erahnen lässt.

Außerdem eine Geheimwaffe in Sachen Mode für kleine Frauen mit Bauch: die Hose in legerer Chino-Form. Ihre besondere Machart setzt tolle Kontraste gegenüber den störenden Stellen rund um Ihre Körpermitte. Weitere attraktive Figurschmeichler sind Hosen in Marlene-Form, im Boyfriend-Look oder im Paperbag-Style. Sie beschönigen Ihre Problemzonen mit einem lockeren, weit ausgestellten Schnitt und einem hohen Bund.

3. Welche Kleider und Röcke stehen kleinen Frauen mit Bauch?

Selbstverständlich gibt es in der Mode für kleine Frauen mit Bauch auch eine große Auswahl an Kleidern und Röcken, mit denen Sie störende Körperstellen kaschieren können. Kleider, die den Blick auf die obere Hälfte Ihres Körpers lenken, sind perfekt zum Verschleiern Ihres Taillenbereichs. Führen Sie die Blicke Ihrer Umgebung gekonnt auf die Höhe Ihres Dekolletés. Am besten gelingt Ihnen das mit einer attraktiven Kragenlösung oder einem tiefen Ausschnitt.

Greifen Sie alternativ zu einem Kleid mit Bolero oder Bindeband. Das Bindeband beziehungsweise der Gürtel umschlingt Ihren Hüft- und Bauchbereich, betont Ihre Taille und lässt überschüssige Pfunde vorne am Bauch für die Augen Ihrer Umgebung verschwinden. Greifen Sie zu Kleidern oder Röcken in A-Linie, die einen Bund auf Hüfthöhe haben. Dadurch wird eine schöne Oberweite und eine schmale Taille betont.

Auch Modelle mit auffallenden Details, die sich über Ihr ganzes Lieblingsteil erstrecken, helfen, ungewollte Rundungen zu verstecken. Das könnten zum Beispiel aufwendige Plissee-Faltenlegungen, Drapierungen oder auch Allover-Prints sein.

4. Welche Unterwäsche kaschiert meinen Bauch?

Die Unterwäsche kann eine echte Geheimwaffe für Frauen mit Bauch sein, denn mit dem passenden Darunter verschwinden optisch fast alle Problemzonen wie von selbst. Wie eine zweite Haut sind Favoriten aus Shaping-Material. Sie sind meistens nahtlos gefertigt und somit nicht nur äußerst bequem, sondern bringen auch Ihre Kurven perfekt in Form. Probieren Sie ein Shaping-Top oder einen Shaping-Body doch einfach mal aus!

Außerdem rate ich Ihnen zu einem Hosenkorselett, das Ihnen eine zauberhafte Silhouette verleiht. Perfekt für die Polster in Ihrer Körpermitte sind hüfthohe Formslips, die Ihr Bäuchlein vorteilhaft in Szene setzen.

Ein kleiner Geheimtipp und Neuling in der Mode für kleine Frauen mit Bauch ist der Taillenformer. Er umspielt den Taillenbereich einfach perfekt und garantiert Ihnen einen schlankeren Verlauf Ihrer Körperform.

5. Welche Kombinationen sind für kleine Frauen mit Bauch vorteilhaft?

Kleine Frauen mit Bauch können sich an den unterschiedlichsten Modetrends orientieren und an einer großen Vielfalt angesagter Kleidung bedienen. Ich rate Ihnen: Greifen Sie generell zu lang geschnittenen Oberteilen. Sie fallen über Ihre Problemzonen und sorgen für eine schlanke und gerade Linie. Eine beliebte Möglichkeit ist der Layering-Look: Tragen Sie zum Beispiel eine Longstrickjacke und darunter ein locker fallendes Shirt oder Top. Durch die lange Strickjacke erhalten Sie eine senkrechte Linie und Ihre Figur wird optisch gestreckt. Um ein modernes Outfit zu generieren, greifen Sie zu einer lockeren Bluse in Kombination mit einer bequemen Highwaist-Jeans. Sie können Ihre Bluse vorne in Ihre Jeans stecken, achten Sie jedoch darauf, dass sie auch in die Jeans hineingesteckt noch über Ihren Bund fällt. Gehört die Leggins, wie für viele Frauen auch zu einem Ihrer Lieblinge? – Um sie vorteilhaft in Ihr Outfit zu integrieren, kombinieren Sie es mit Oberteilen wie Tuniken und Longshirts. Diese fallen über Ihr Gesäß und schaffen im oberen Bereich Ihrer Figur eine gerade Linie. Für eine streckende Optik sorgt auch die Wahl Ihrer Schuhe. Wählen Sie ein Modell mit hohen Absätzen – so wirkt Ihre Figur größer und etwas schmaler.

Aktuelle Modetrends
→ zu den Kombinationen

6. Welche Modelle sind unvorteilhaft für kleine Frauen mit Bauch?

Damit die Wahl Ihrer kaschierenden Favoriten nicht in die falsche Richtung geht, empfehle ich Ihnen jetzt einige Dinge, die Sie lieber vermeiden sollten:

  • Kurze Oberteile, ob Shirts oder Blazer, enden an der breitesten Stelle Ihres Körpers – dem Hüft- und Bauchbereich.
  • Enganliegende Kleidung hebt üppige Körperstellen hervor und mogelt Ihnen optisch noch das ein oder andere Kilo dazu. Kaufen Sie deshalb Ihre Lieblinge lieber eine Größe größer, da die Modelle ansonsten stauchend wirken können.
  • Röcke und Hosen auf Hüfthöhe sitzen unbequem und erzeugen einen unvorteilhaften „Muffin Top“-Effekt. Vermeiden sollten Sie Röhrenjeans, helle Skinnyjeans und Modelle mit tief sitzendem Bund, die mit ein paar Kilos zu viel ohnehin unbequem sind.
  • Querstreifen lassen Sie generell breiter wirken. Jedoch wirkt sich nur ein einzelner Querstreifen im Brustbereich nicht unbedingt unvorteilhaft aus, sondern kann von Ihrem Bauchbereich ablenken.
  • Undurchdachte Blickpunkte wie effekthaschende Details oder zu viel Schmuck im Bauchbereich rücken schnell in ein falsches Licht.

7. Welche Accessoires sind ideal für kleine Frauen mit Bauch?

Um Ihren Look noch mit ein paar vereinzelten Eyecatchern zu versehen, sorgen Sie für raffinierte Akzente mit modischen Accessoires und effektvollen Schmuckstücken! Ein paar sorgfältig ausgewählte Accessoires werden die Aufmerksamkeit der Blicke Ihres Umfelds erhalten und somit von Ihren Problemzonen ablenken. Für Ihre obere Körperhälfte eignet sich ein stilvoller Hut oder luftig-leichter Schal. Ebenso können Handtaschen mit langem Trageriemen die Blicke auf sich lenken. Um ein paar glänzende Blickpunkte zu setzen, sind auffällige Ohrringe mit wertvollen Edelsteinen oder funkelnde Creolen ideal. Außerdem ein raffinierter Kunstgriff sind prachtvolle, lange Ketten mit großen (Onyx-)Anhängern, die sich streckend auf Ihren Körper auswirken.

Uhren, Ketten, Ohrringe und mehr
→ zu den Accessories

Mein abschließender Rat für kleine Frauen mit Bauch

Wie Sie sehen, bieten sich viele Möglichkeiten rund um die Mode für kleine Frauen mit Bauch. Denken Sie einfach an die alte Mode-Weisheit „Schwarz macht schlank“: Modelle in Schwarz oder dunklen Farben haben den bewährten Effekt, Ihre Figur schlanker wirken zu lassen. Setzen Sie auf eine lockere Passform, die dafür sorgt, dass Ihr Lieblingsmodell nicht auf den zu kaschierenden Stellen aufliegt. Greifen Sie zu festen Stoffen, die der Figur zu einer schmeichelhaften Form verhelfen. Betonen Sie Ihre weiblichen Vorzüge und die schmalen Stellen Ihres Köpers. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie sich immer in dem, was Sie tragen, wohlfühlen und sich mit einer aufrechten Haltung präsentieren.

Und diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Aussuchen und Bestellen Ihrer neuen Figurschmeicher und Wohlfühlen mit meinen Tipps und Tricks!

Ihre Ina Wagner