Weihnachtsdeko: Ideen für innen und außen
Mein Leben, Mein Wohnen, Mein Zuhause

Die schönsten Ideen für Ihre Weihnachtsdekoration

Vorfreude auf Weihnachten – Kreative Ideen für Ihre weihnachtlichen Dekorationen!

Wunderschöne weihnachtliche Deko-Ideen für innen und außen

„Jingle Bells“ und „Stille Nacht“ sind Ihre Lieblingslieder und Sie sind ein Riesenfan von Schnee und Lametta? Ihre Vorfreude auf Weihnachten möchten wir mit unseren Ideen für Weihnachtsdekoration noch weiter steigern! Wir stellen Ihnen kreative Ideen für weihnachtliche Dekorationen vor – für innen und außen!

Weihnachtliche Deko-Ideen für Ihr Zuhause

Ein weihnachtlich dekoriertes Zuhause versprüht Geborgenheit und Vorfreude. Bunte Lichterketten, glitzernde Kugeln, brennende Kerzen und ein süßer Duft nach Zimt und Anis – Doch wie schmücke ich meine Wohnung zu Weihnachten? Wir können unseren Wohn- aber auch Außenbereich mit vielen tollen Dekorationsideen weihnachtlich gestalten. Wir zeigen Ihnen, wie eine stimmungsvolle Deko im Handumdrehen gelingt.

  1. Wann fängt man für Weihnachten an, zu dekorieren?
  2. Weihnachtsdeko für innen
  3. Weihnachtliche Dekorationsidee für die Festtafel
  4. Weihnachtsdeko-Ideen für außen
  5. Tipps für eine gelungene Weihnachtsdeko
  6. Welche Farben sind Weihnachten 2022 im Trend?

Wann fängt man für Weihnachten an, zu dekorieren?

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Im deutschsprachigen Raum beispielsweise fällt der Startschuss für die Weihnachtsdeko gegen Ende November. Spätestens zu Beginn der Adventszeit im Dezember ist der passende Zeitpunkt gekommen, um Wohnung, Haus und Garten mit traumhafter Weihnachtsdekoration zu versehen und somit für mehr Behaglichkeit und weihnachtliche Stimmung zu sorgen.

Weihnachtsdeko für innen: tolle Ideen zum Nachmachen

Sie möchten Küche, Flur oder Wohnzimmer festlich dekorieren? Aber wie dekorieren zu Weihnachten? Unsere weihnachtlichen Deko-Ideen lassen sich in Ihrem Zuhause in nur wenigen Handgriffen umsetzen. Das Beste: Viele Ideen können Sie ganz einfach selbst basteln oder aus alter Weihnachtsdeko zusammenstellen.

Begrüßen Sie die Adventswochen feierlich mit einem Adventskranz

Einen Blickfang bietet bei den Ideen für Weihnachtsdekoration vor allem der Adventskranz. Er gehört zur Vorweihnachtszeit wie der Tannenbaum zu Heiligabend. Ihr Adventskranz muss nicht immer in der klassischen runden Form gehalten werden. Experimentieren Sie hier doch einmal und stellen Sie zum Beispiel vier Kerzen auf ein rechteckiges Tablett und dekorieren Sie es mit bunten Kugeln und Tannenzweigen. Wer es nicht bunt mag, kann hier auch auf natürliche Materialien, wie Moos, Tannenzapfen und Nüsse zurückgreifen.

Wunderschön und ausgefallen ist auch ein Adventskranz aus leeren Weinflaschen. Diesen können Sie ganz einfach selbst basteln. Die Flaschen müssen dafür gesäubert und vom Etikett befreit werden und können dann zum Beispiel mit einem Lackstift oder Sprühfarbe nach Wunsch verziert und gestaltet werden. Stabkerzen passen perfekt in die Öffnungen der Flaschen. Auch alte Einmachgläser und Teelichter eignen sich für die Gestaltung eines eigenen Adventskranzes.

Selbstverständlich spricht auch nichts gegen den klassischen Adventskranz. Wer hier eine Brandgefahr weniger im Haushalt haben möchte, kann auf LED-Kerzen und Teelichter zurückgreifen. So kann nichts passieren, falls Sie einmal vergessen, die Kerzen auszumachen.

Zum Anbeißen: Ideen für Weihnachtsdekoration aus Äpfel und Birnen

Wer seiner Kreativität freien Lauf lassen möchte, kann sich an unseren essbaren Ideen für Weihnachtsdekoration versuchen. Nutzen Sie dafür regionales Obst wie Äpfel oder Birnen sowie Walnüsse, Haselnüsse oder auch Mandeln. Dekorieren Sie Ihren Adventskranz beispielsweise mit Äpfeln und Nüssen, und ergänzen Sie mit der natürlichen Färbung der Apfelschale das klassische rote und goldene Farbschema Ihrer Weihnachtsdekoration.

Sie können die Früchte aber auch für sich allein glänzen lassen. Aufpoliert, mit einer Kordel aus Naturfaser umwickelt und zusammen mit goldenen Sternen auf etwas Tannengrün drapiert, macht auch ein Apfel einiges her. Wer es gerne aufwendiger mag, kann auch Figuren wie Tannenbäume oder Sterne mit Farbe auf die Schale sprühen, oder einritzen. Nach dem Einritzen die Schnittstellen mit Zitronensaft beträufeln, um das Braunwerden zu verhindern.

Mit (alten) Weihnachtskugeln weihnachtlich dekorieren

Eine weitere tolle Idee für eine gelungene Weihnachtsdekoration ist das Zusammenspiel von Kugeln und Lichterketten. Nehmen Sie zum Beispiel eine große Vase und dekorieren Sie diese mit Kugeln in unterschiedlichen Größen und bunten Lichterketten. Durch die Spiegelung der Kugeln entsteht ein toller Lichteffekt!

Bunte Kugeln eignen sich nicht nur für den Weihnachtsbaum, sondern sehen auch an einem Ast von der Decke hängend wunderschön aus. Sammeln Sie dazu einfach einen schön geschwungenen Ast im Park oder Wald und hängen Sie diesen mithilfe von Schnüren und Haken an der Decke auf. Daran können Sie mit dünnem Nylon- oder Geschenkband verschiedene Kugeln in unterschiedlichen Höhen befestigen. Auch weihnachtliche Ausstechformen aus der Küchenschublade sind eine tolle hängende Dekorationsidee.

Hübsch verpackte Geschenke als besondere Hingucker

Auch Geschenke machen als Deko-Elemente eine tolle Figur! Wenn Sie Ihren Weihnachtseinkauf bereits gemacht haben, können Sie die hübsch verpackten Geschenke als kleine Hingucker in Ihrer Wohnung verteilen. Dabei ist es ganz egal, ob groß oder klein, einzeln oder mehrere – gepaart mit Kugeln, Strohsternen oder Lichterketten bereiten die Geschenke Beschenktem und Schenkendem eine Freude!

Die Treppe weihnachtlich dekorieren

Sollte Ihr Haus oder Ihre Wohnung mehrere Etagen haben, können Sie auch die Treppe weihnachtlich dekorieren. Wickeln Sie eine Tannengirlande aus Kunststoff um das Treppengeländer und schmücken Sie diese mit Kugeln und einer Lichterkette. Auf den Treppenstufen lassen sich am Rand zusätzlich kleine Figuren oder Kantenhocker platzieren, die noch mehr weihnachtlichen Charme verbreiten.

Weihnachtsfenster: Dekorations-Ideen für einen stimmungsvollen Blick nach außen

Lassen Sie doch auch Ihre Fenster in weihnachtlichem Glanz erstrahlen! Besonders gut geeignet hierfür sind Schwibbögen. Die Bögen in verschiedenen Ausführungen zaubern ein angenehmes Licht und sehen sowohl von innen als auch von außen toll aus.

Eine weitere einfache Idee für Weihnachtsdekoration sind Fensterbilder. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen. Sie sind einfach anzubringen und lassen sich nach Weihnachten ganz einfach ohne Rückstände von der Scheibe entfernen und können im nächsten Jahr wiederverwendet werden. Ergänzen Sie zum Fensterbild noch einen selbst gebastelten Scherenschnitt und eine Lichterkette in angenehmem weißwarmen Licht und fertig ist Ihr Weihnachtstraum im Fenster.

Weihnachtliche Dekorationsideen für Ihre Festtafel

Das Auge isst mit – sogar oder vor allem an Weihnachten! Auf der Festtafel können Sie auch tolle Ideen für Weihnachtsdekoration umsetzen. Verwenden Sie zum Eindecken des Tisches zum Beispiel eine Tischdecke mit weihnachtlichen Motiven. In die Mitte können Sie ein beleuchtetes Tischgesteck legen, das für einen zusätzlichen Hingucker sorgt. Serviettenringe oder Bestecktaschen im weihnachtlichen Design lassen den liebevoll gedeckten Tisch edel wirken.

Wer zu Weihnachten Gäste empfängt, kann mit selbst gebastelten Namensschildern in Form von Hirschen oder Schneemännern kreativ werden. Schneiden Sie dazu aus dünnem Karton die gewünschte Form aus. Als Vorlage kann hier zum Beispiel eine Ausstechform dienen. Wenn die Karten nicht zu groß sind, können Sie diese auch am unteren Ende einschneiden und an den Rand eines Glases stecken. 

Weihnachtsdeko für außen: Weihnachtsdeko-Ideen für außen zum Nachmachen

Nicht nur im Inneren können wir uns bei der Weihnachtsdeko voll und ganz ausleben. Weihnachtliches Dekorieren sorgt auch außen im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon für eine tolle Stimmung. Mit unseren geschmackvollen Adventsdeko-Ideen lassen sich Balkon oder Garten im Winter ganz einfach dekorieren.

Weihnachtliche Türkränze

Für Ihren Außenbereich gibt es ebenso viele tolle Ideen für Weihnachtsdekoration. Ihren Hauseingang oder die Wohnungstür können Sie mit einem schönen Türkranz weihnachtlich gestalten. Hierzu können Sie entweder einen Kranz aus Naturmaterialien selbst binden und dekorieren oder einen Kranz aus künstlichen Tannenzweigen verwenden. Letzterer ist für Haustüren gut geeignet, da hier keine Nadeln abfallen können.

Ein stimmungsvoll beleuchteter Vorgarten

Gerade in der dunklen Jahreszeit erfreuen wir uns an hell erleuchteten Vorgärten, Balkonen und Terrassen. Wenn Sie Platz im Vorgarten oder Garten Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung haben, können Sie beleuchtete Figuren aufstellen. Von Schneemännern über Rentiere und ganze Schlitten inklusive Weihnachtsmann ist alles möglich. Wer es lieber etwas dezenter mag, kann Hecken oder Bäume mit Lichterketten dekorieren. Einfarbige oder bunte Lichter sorgen für eine festliche Atmosphäre in Ihrem Außenbereich.

Weihnachtliche Ideen für den Balkon oder die Terrasse

Eine stimmungsvolle Weihnachtsdeko darf auch auf dem Balkon oder der Terrasse nicht fehlen. Dort eignen sich kleine Figuren, wie Schnee- oder Weihnachtsmänner, die Sie mit Tannengrün, Kugeln und LED-Kerzen auf dem Tisch oder Boden dekorieren können. Auch hier können Sie auf Materialien aus der Natur zurückgreifen. Binden Sie einen Strauß aus immergrünen Zweigen und stellen Sie ihn in einen großen Blumentopf oder eine große Vase auf Ihren Balkon oder die Terrasse. Der Strauß lässt sich auch toll mit einer Mini-LED-Lichterkette, dekorativen Weidenbällchen und Tannenzapfen ergänzen.

Beleuchtete Deko-Säulen, Lichterketten für das Balkongeländer oder beleuchtete Stecker für Ihre Balkonkästen oder Blumentöpfe runden das Ganze ab. Wer selbst kreativ werden möchte, kann auch hier alte Einmachgläser als Windlicht umfunktionieren und mit einem Teelicht eine weihnachtliche Atmosphäre erzeugen.

Tipps für eine gelungene Weihnachtsdeko

Die Wohnung weihnachtlich dekorieren: Weniger ist mehr

Wer in einer Wohnung lebt und schon in der Adventszeit weihnachtliche Gefühle aufkommen lassen möchte, macht mit unseren Weihnachtsdeko-Ideen für innen alles richtig. Damit das eigene Heim nicht überladen wirkt und die einzelnen Deko-Elemente ausreichend Raum zum Wirken haben, gilt in Wohnungen: Weniger ist mehr. Setzen Sie lieber wenige, aber dafür effektvolle Akzente in Ihren vier Wänden.

Sicherheit beachten: LEDs statt Kerzen

Sie leben mit Kindern oder Tieren in einem Haushalt? Oder bekommen in der Weihnachtszeit Besuch von Ihren Enkelkindern? Dann verzichten Sie auf Kerzen und setzen Sie stattdessen auf LEDs. Die sorgen für eine genauso gemütliche Atmosphäre und sind obendrein absolut sicher.

Wiederverwendbare Deko

Ist es nicht schön, wenn wir die Weihnachtsdeko auch im nächsten Jahr wieder aufstellen können? Das schont Ihren Geldbeutel und zusätzlich die Umwelt. Stöbern Sie also auch in diesem Jahr durch Ihre schon vorhandene Weihnachtsdeko. Nutzen Sie zum Beispiel Ihre alten Weihnachtskugeln, um Sie in einer Vase mit Lichterkette zu arrangieren. Überlegen Sie bei neuer Deko immer gut, ob Sie das neue Teil auch im nächsten Jahr wiederverwenden können.

Welche Farben sind Weihnachten 2022 im Trend?

Der Trend bei den Weihnachts-Farben 2022 sind weiterhin die klassischen Farben wie Braun, Grün und Beige in Kombination mit Weiß- und Grautönen. Kombinieren Sie dazu auch gerne Farben aus fruchtigen Beerentönen. Die Weihnachtsdeko 2022 darf aber auch mit knalligen Farben beeindrucken. Setzen Sie daher gerne besondere Highlights mit Ihrer weihnachtlichen Deko. Weiterhin beliebt ist die klassische Weihnachtsdekoration in zarten Pastellfarben.

Sie sehen, der Kreativität sind bei unseren Ideen für Weihnachtsdekoration keine Grenzen gesetzt! Und mit Weihnachtsdeko-Tipps schaffen Sie in diesem Jahr garantiert eine stimmungsvolle Deko in Ihrem Zuhause. Und ganz wichtig: Nutzen Sie die Weihnachtstage für schöne Momente und eine intensive Erholung. Mit unserer Checkliste für Weihnachten zeigen wir Ihnen, wie Sie entspannt durch die Weihnachtszeit kommen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Dekorieren und Basteln und wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit!