Mode für Frauen ab 50 – aktuelle Sommermodetrends 2019!

Mode für Frauen ab 50

Eines vorab: langweilig ist die Sommermode 2018 sicher nicht, das gilt auch bei Mode für Frauen ab 50 Jahren! Knallige Farben, blumige Muster, Karo und Streifen stehen auf der „Must-Have“ Liste 2017! Allem voran ist ein Trend an der Spitze: Die 80er Jahre!

Sommermode für Frauen ab 50! Was trägt man im Sommer 2018?

Noch mehr Modetrends und eine tolle Stilberatung finden Sie auch auf den Seiten: Modetrends für Frühjahr/Sommer 2018 oder Modetrends Herbst Winter 2017.

Er ist zurück: Der 80er-Jahre Trend!

Wir erinnern uns noch an geniale Frisuren, wildes Haar, Schlupfhosen und Schlupfrock, ausgefallene Jeans, HosenanzügeDamenoberbekleidung und Jacken oder Mäntel mit Puff-Ärmeln oder Schulterpolstern, Röcke bis zur Taille zugeschnürt, glitzernd, schräg und oversized. 2018 steht in der Mode für Frauen ab 50 Jahren ganz im Stile dieses Jahrzehnts. Schaut man in die großen Modemetropolen zeigt sich nun: Nadelstreifen-Kostüme anziehen, Schulterpolster richten und ab auf den Laufsteg. Die Farbkombination Schwarz-Pink kehrt ebenso zurück, wie die bekannten Samtpullover, Shirtjacken und Longblusen bei der Damenoberbekleidung. Ein kleiner Tipp für gewagte Trendsetter im Bereich Damenmode für Frauen ab 50: Um das Styling abzurunden, Haarspray zur Hand und Haare toupieren und das ganz ohne Stylisten!

 

 

 

Blumen, Muster und Streifen sind die „must haves“ in der Sommermode 2018!

All diese vielen knalligen Farbtrends erinnern an Blumenwiesen, daher darf der dazu passende Print-Blumen-Trend nicht im Kleiderschrank und in der Damenbekleidung fehlen.  Blumenarten von Hibiskus über Rosen sind in großen Printmotiven auf Jacken, Pullover,  Blusen, Tuniken, Shirts, Bademode und sogar Pumps herzlich willkommen. Auch leichte Mäntel, Sommermäntel und Sommerjacken werden durch florale Prints absolut trendstark in Szene gesetzt.

 

Ob im Komplett-Outfit oder mit knalligen Kleidungsstücken kombiniert, dieser Blumentrend strahlt Lebensfreude in der Mode für Frauen ab 50 aus. Kombiniert mit einem klassischen Blazer oder unifarbigen Damenhosen, die es auch in Kurzgrößen gibt, wirkt das ganze trendig und edel zugleich. Streifen sind nach wie vor ein Evergreen auf dem Laufsteg. Auch im Frühjahr/Sommer 2018 liegt die Damenmode für Frauen ab 50 noch immer voll im Trend. Ob Längs- oder Querstreifen, Schwarz-Weiß oder kunterbunt, Streifen sind unverzichtbar. Wie oft, war dieser Trend bei der Damenmode für Frauen ab 50 schon da… aber sehen Sie es positiv! Sie können Ihre ad acta gelegten Kleidungsstücke wieder herauskramen und stehen den Designern der heutigen Zeit in nichts nach. Hierbei muss es nicht um figurbetonte Modestücke gehen, oversized Maxikleider und bequem, das ist es, was uns Frauen doch in Wirklichkeit gefällt. Seien Sie mutig und wagen sie sich an die neuen Modetrends!

Modische Farbtrends in der Sommerkollektion 2018

Neues Jahr, neue Fashion Trends in der Mode für Frauen ab 50! Das Pantone Institut hat entschieden: 2017 steht ganz im Zeichen bunter Farben. Und das gilt nicht nur für die Bluse, ShirtsTuniken und Pullover, sondern auch für Wäsche, Strickmode, Longblazer und Schlupfhosen (auch in Kurzgrößen erhältlich). Wo im Herbst/Winter noch Pastelltöne den Trend angaben, herrscht in Frühjahr/Sommer 2018 knallige Farbenpracht. Ob gelb, blau, grasgrün. Lila, rot oder orange – mit diesen Farbtönen stimmt jedes Outfit für Frauen ab 50 und jünger.
Das Beste ist: Egal welcher Jahreszeitentyp Sie sind, ob Frühjahr-, Sommer-, Herbst- oder Wintertyp, die richtige Farbe finden Sie bei dieser riesigen Auswahl definitiv.

 

 

Tipps wie Sie sich den Modetrends 2018 annähern und gleichzeitig Ihren eigenen Stil beibehalten

1. Der Taillengürtel: Sommermodetrend in der Mode für reife Frauen ab 50 Jahren

Frauen mit schmaler Taille dürfen diesen Trend nicht verpassen: Taillengürtel! Sie betonen die schmale Silhouette besonders stark und durch Ihre Positionierung in der Körpermitte entsteht ein markanter Blickfang, der nicht zu übersehen ist. Kostengünstigere Varianten können durch zusammenknoten von bereits im Kleiderschrank vorhandenen Gürteln, gerne überlagernd, ganz einfach nachgemacht werden.

2. Die Arme sind DER Blickfang, auch in der Mode für Frauen ab 50!

Kennen Sie noch den Carmen-Look? Off-Shoulder heißt es in der warmen Jahreszeit, besonders in der Mode für Frauen ab 50. Zeigen Sie Schulter, am besten mit einem Carmen-Shirt in grellem Orange oder feurigem Rot. Achten Sie auf besondere Details. Fransen an den Enden der Shirts geben dem Auftritt das Gewisse etwas. Etwas gewagter präsentiert sich der Puff-Ärmel-Look. Im Vergleich zum 80er-Jahre Schulterpolster spiegelt dieses Sommer Outfit die damals überall gesichteten riesigen Puffs an den Schultern wider. Zugegeben, dieser Look ist nicht für jeden das Passende und manch einer wird die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, aber: Man muss ja nicht jeden Modetrend mitmachen. Wenn doch, sind Sie mit dieser Variante ein absoluter Blickfang und top im Trend.

Welcher Mode-Typ sind Sie?

4-Jahreszeittypen und die passenden Farbtrends für Frauen ab 50 Jahren: Stehen dem Frühlingstyp mit seinen goldenen Haaren und goldtöniger Haut sowie hellen Augen eher Grüntöne beziehungswiese goldene Gelb-, Rot- und Orangetöne, sollte sich der Sommertyp mit seiner weißen Haut und aschfarbenen Haaren eher Richtung Blau orientieren.
Warme Farben verleihen dem Herbsttypen mit seinen rot-goldenen Harren und Sommersprossen das perfekte Aussehen. Knalliges Orange und tiefe Rottöne sind hier die richtigen Farben der Modetrends.
Für den Wintertyp wird es leuchtend! Ob Blau oder Rot, Hauptsache kräftige und satte Farben passen zum an Schneewittchen erinnernden Äußeren des Wintertyps.
Die beliebteste Farbe der Designer steht fest. Lila! Dazu habe ich eine sehr gute Neuigkeit für Frauen ab 50 Jahren: Lila passt uns allen, egal welches Alter, welcher Jahreszeitentyp oder welche Figur. Lila ist angesagter denn je und erinnert an Fliederblüten im Frühling. Damenmode, Blusen, Shirts in lila, kombiniert mit einer weißen Hose oder einem weißen Rock bringt die Farbe erst richtig zur Geltung.

Kennen Sie Ihren Figur-Typ?

Die allseits bekannten Figur-Typen kennen wir alle. Ob H, X, V, A…-Typ, es gibt für jeden die passenden Styling Tipps, doch sind wir mal ehrlich: Wenn es um das Alter geht, spricht niemand darüber. Wer früher noch Topmodel-Maße hatte, verändert natürlich mit dem Alter seine „Grundform“ nicht, doch sollte man deshalb nach wie vor zu Kleidung greifen, welche man an 18-jährigen Models sieht? Für manche Frauen ab 50 mag das die bevorzugte Variante sein, doch ich denke ich spreche aus dem Herzen vieler, wenn ich sage: Nein, ich möchte mich wohlfühlen, dabei trendsicher bleiben, doch nicht jedem Modetrend der Jugend hinterher eifern! Wichtig ist einzig und allein, dass man sich selbst treu bleibt und beim Blick in den Spiegel überzeugt sagen kann: „Das bin ich, wunderschön und selbstbewusst!“ Diese Einstellung macht Sie nicht nur von außen attraktiv, sondern strahlt Ihre innere Zufriedenheit und somit das aus, was kein Modetrend je schaffen wird.

Styling Tipps für den perfekten Auftritt

Accessoires sind unsere stetigen Begleiter. Taschen, Hüte, Sonnenbrillen, Armreifen oder Ohrringe. All diese kleinen Akzentgeber helfen die Looks der Großen Modemacher aufzupeppen und neu zu akzentuieren. Auch extravagante Sommerschuhe können ein Eycatcher sein und Ihr Sommer Outfit gebührend in Szene setzen. Daher greifen Sie zu diesen Styling-Aufpeppern und verwandeln Sie je nach Lust und Laune Ihre Outfits.

 

 

 

 

Ein kleiner Materialratgeber für höchste Qualität

Achten Sie bei Ihrer Auswahl der richtigen Kleidung immer auf die Qualität. Denn nichts ist ärgerlicher als ein neues Lieblingsteil zu ergattern und nach den ersten Waschgängen zu erkennen, dass das Material nachgibt. Qualität muss nicht immer teuer sein. Baumwolle, Jersey oder aktuell im Trend Samt, sind Stoffe, die uns ein angenehmes Tragegefühl vermitteln. Damenoberbekleidung wie LongblusenTwinsets und Shirts sollten zum Großteil aus Baumwolle bestehen, es verhindert unangenehme Schweißränder und Gerüche.
Die Modetrends für den Sommer 2018 sind für Frauen ab 50 natürlich sehr inspirierend und interessant, möglicherweise bleiben Sie auch im Hinterkopf bis zur nächsten Shopping Tour. Vielleicht war der ein oder Andere wertvolle Tipp für Sie dabei, aber vergessen Sie nicht: Wichtig ist, sich wohl in seiner Haut zu fühlen, egal wie alt man ist!

Ina Wagner

Mode ist meine Leidenschaft. Ob London, Paris, New York oder Mailand… Mir ist kein Weg zu weit um die neuesten Fashiontrends für Sie zu entdecken.

Ähnliche Beiträge